Mittwoch, 30. April 2014

B wie Bienen

Huhu!
Es ist Mittwoch und da tut sich nicht nur im Tierlexikon etwas, sondern auch hier: die Bienen sind los.
Es summt und brummt hoffentlich auch auf eurem Balkon (oder im Garten).

Hier ein Tipp: Wer den Bienen und Hummeln  helfen möchte, der pflanzt heimische Kräuter und Wiesenblumen, die am besten den ganzen Sommer über blühen, denn da wird Nahrung knapp. Da wollen alle ran!

Das sind zum Beispiel:

# Kräuter. Lavendel, Minze, Salbei, Koriander und   
  Thymian

# Stockrose, Anemone, Geranie und Aster

# Ringelblume, Mohn, Zinnie, Silberkraut und 
   Sonnenblume

Bis demnächst! Macht's euch bunt! Eure Steffi




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen